MFET & DPOS
Der Konsensmechanismus, eines der wichtigsten Elemente von delegierten Proof-of-Stake-Blockchain-Netzwerken, ist eine Methode zur Sicherung und Validierung von Daten, die in einem dezentralisierten Netzwerk geteilt werden.
Abhängig von den Eigenschaften des BEP20-Netzwerks arbeitet MFET mit DPOS, einer Art Konsensmechanismus, der als viel effizientere und demokratischere Version des Proof-of-Stake-Konsensmechanismus gilt, aber darauf abzielt, die Bildung von Blöcken durch die Überprüfung von Transaktionen zu beschleunigen und ohne die dezentrale Anreizstruktur des zu stören Blockchain.
Beim autorisierten Proof-of-Stake müssen die Beteiligten Transaktionen verifizieren und das Netzwerk für Wallets mit ausreichender Stimmberechtigung innerhalb des Netzwerks sichern, und die Strafe, die bei der Bestätigung einer böswilligen Transaktion zu zahlen ist, ist abschreckend.
Dieser vom MFET verwendete Mechanismus beschleunigt die Konsensfindung des Netzwerks und dementsprechend die Bestätigung von Transaktionen erheblich, da die Anzahl der Prüfer begrenzt ist.
Copy link